downloadslinkskontaktHome
Neu mit Noten-Shop
bio
bio
musik
musik
cds+noten
cds+noten
presse
presse

cdsnoten Warenkorb Zurück

Christmas World Collection

Christmas World Collection

Heike Stadtmann (mezzo-soprano)
Michael Winkler (classical guitar)
eos guitar edition, 2007
Art.Nr: eos 234-200-6
CHF 30.00

Preis: 30.00        -> bestellen

Weihnachtslieder aus aller Welt
Von südamerikanischen Rhythmen bis stille Nacht
Aus Italien, England, Deutschland, Schweden, Polen, Russland, Frankreich,
Spanien, USA, Uruguay und Argentinien

Gemeinsam wollen wir eintauchen in eine freudvolle Weihnachtszeit. Jeder verbindet diese Zeit mit eigenen Erinnerungen und Sinneseindrücken. Neben familiären Begegnungen und festlichem Essen ist es nicht zuletzt die Musik, welche uns die Gefühle dieser Zeit sinnlich erfassen lässt und Kindheitserinnerungen wachrufen kann. Das Spektrum ist weit: Von beseelter, tiefer Innigkeit bis zum heiteren Jubel. Suchen wir weltweit nach Weihnachtsliedern, wird die Palette noch breiter. So haben wir für Sie eine Vielfalt an Weihnachtsliedern aus aller Welt zusammengetragen, gesungen in 10 Sprachen, und diese für die schlichte Besetzung von Gesang und klassischer Gitarre bearbeitet. Dies ist ein Anfang unserer „world collection“, welche mit Liedern aus weiteren Weltregionen erweitert werden wird. So verschieden die Lieder all der Nationen auf dieser CD sind, bringt der Inhalt, Christi Geburt, doch alle zusammen. Diese Solidarität und Toleranz möchten wir in der Weihnachtszeit bewusst betonen und damit aufleben lassen. Mit diesen Liedern wünschen wir Ihnen eine schöne Weihnachtszeit

 

 


Heike Stadtmann, Mezzosopran wuchs in Basel, Schweiz, auf und studierte nach der Matura Gesang  an der Berner Hochschule für Musik & Theater bei Ingrid Frauchiger. Nach mehreren Gewinnen von Stipendien der Kiefer-Hablitzel-Stiftung und des Migros-Genossenshaftsbund’s folgte ein weiteres Studium an der Opernschule Stuttgart bei Prof. Julia Hamari und die aktive Teilnahme an mehreren Meisterkursen unter anderem bei KMS Sena Jurinac in Wien und Franco Corelli am Opernhaus Zürich. Erste Engagements führten H.S. an verschiedene deutsche Opernhäuser wie Wuppertal, Gelsenkirchen und die Semperoper in Dresden. Sie verkörperte im Mezzofach vor allem Hosenrollen von Händel über Mozarts Cherubino in „Le Nozze di Figaro“ bis hin zum Oktavian des „Rosenkavaliers“ von R. Strauss. Auch Orchesterkonzerte und Liederabende sang H. S. in vielen renommierten Konzertsälen von Wien über Zürich bis Dubai. Ihr grosses Repertoire reicht von der Barockzeit bis in die Neuzeit. Immer interessiert an neuen musikalischen Entwicklungen, hat H. S. auch viele Stücke uraufgeführt z. B. von A. Schnittke, Ch. Henking, J.-L. Darbellay etc.